normale Schriftgrößere Schriftsehr große Schrift
Stadt Ebersberg Wetter (Startseite)
  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Espanol
  • Rathaus & Service

Was Ebersberg bewegt

Liebe Ebersbergerinnen und Ebersberger,

Weihnachten, Silvester und Neujahr – die Zeit des Wünschens. Ich habe einige von Ihnen nach ihren Wünschen gefragt.
Martina Schechner ist aktives Mitglied bei der Wasserwacht des BRK Ebersberg. Sie wünscht sich, dass die Sanierung des Hallenbades zügig vorankommt: „Da wir dank der Unterstützung der Stadt endlich wieder trainieren können, habe ich gemerkt, wie wichtig das für unsere Kinder und Jugendlichen ist. Die sind mit einem Eifer dabei, der eine wahre Freude ist.“
Zwei Schülerinnen darf ich ebenfalls zitieren. Lina schreibt: „Ich wünsche mir, dass ich gelassener bin, kreativer und mehr Dinge finde, die mir Spaß machen“. Und Viola: „Ich wünsche mir, mehr Zeit für Dinge zu haben die ich gerne tu und weniger Schulstress zu haben.“
Tesfalem Goitom ist aus Syrien geflüchtet, hat im Edeka-Markt eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht und konnte aus der Asylunterkunft in eine kleine Wohnung ziehen. Er schreibt mir: „Meine Wünsche für 2022 sind: Kein Lockdown, kein Stress von Corona, Corona vorbei. Und dass alle Menschen gesund bleiben und normal leben können.“
Anton Hartmann, Landwirt aus Oberndorf, wünscht sich mehr Zusammenhalt und mehr Solidarität unter den Menschen: „Neid ist Gift für die Gesellschaft. Natürlich darf man zuerst auf sich schauen, aber wenn nebenbei auch ein anderer davon etwas haben kann, könnte man doch sein Glück teilen. Warum tun sich scheinbar viele Menschen schwer, dem anderen etwas zu gönnen?“
Stefanie Winter schreibt: „Eigentlich wünsche ich mir nur, dass alles wieder normal wird. Corona hat so vieles verändert, die Gesellschaft gespaltet, die Jugend eingeschränkt. Mein Wunsch ist nur, dass alles wieder normal geöffnet hat, jeder gesund ist und bleibt. Und in Zukunft mehr auf die eigene Gesundheit geachtet wird und liebe (alte) Menschen mehr wertgeschätzt werden, solange man sie noch hat.“

Ist Ihnen aufgefallen, dass fast keiner dieser Wünsche mit Geld zu erfüllen ist? Was wünschen Sie sich für 2022, das vielleicht auch zum Wohle anderer ist? Möge es in Erfüllung gehen!

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr, Gesundheit und Freude wünscht Ihnen

Herzlichst Ihr

Ulrich Proske
Erster Bürgermeister

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse