normale Schriftgrößere Schriftsehr große Schrift
Stadt Ebersberg Wetter (Startseite)
  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Espanol
  • Rathaus & Service

Was Ebersberg bewegt

Liebe Ebersbergerinnen und Ebersberger,
Was lange währt wird endlich gut!
Nach sage und schreibe 15 Jahren Verhandlungen zwischen den Städten Grafing und Ebersberg konnte nun in der letzten Sitzung des Ebersberger Stadtrates der Auftrag für den Bau des Wasserverbundes verabschiedet werden. Verglichen mit anderen Kommunen im Landkreis mag das etwas langsam erscheinen wobei die Kreisstadt hier immer die treibende Kraft war.
Ganze fünf Bürgermeister waren über die Jahre hinweg mit diesem Thema befasst. Im Juli 2020 konnte die endgültige notwendige Vereinbarung und Kostenteilung von meinem Bürgermeisterkollegen Christian Bauer aus Grafing und mir unterschrieben werden.
Von Anfang an durfte ich selbst mit meinen Kollegen den Wasserverbund planen und innerhalb der Stadt Ebersberg zum Erkenntnisgewinn der absoluten Notwendigkeit dieses Zusammenschlusses beitragen. Wobei über all die Jahre hinweg zumindest im Ebersberger Stadtrat kein Zweifel daran bestand.
Durch diese interkommunale Zusammenarbeit wird die Betriebssicherheit bei beiden Wasserversorgern deutlich erhöht, schließlich haben tiefgreifende Störungen in der Wasserversorgung einen entscheidenden Nachteil: meist treten solche Störungen absolut unvermittelt und vielleicht sogar noch in einer Art und Weise auf, die noch in keinem Szenario bedacht werden konnte.
Da ist es schon sehr beruhigend, wenn man sich auf seinen Nachbarn verlassen kann und man „nur“ noch den Wasserverbund aufzudrehen braucht.

Von meiner Seite aus spricht überhaupt nichts dagegen, wenn wir nach weiteren Möglichkeiten der interkommunalen Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden suchen. Da denke ich z.B. an die Energiewende.

Herzlichst Ihr

Ulrich Proske

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse