normale Schriftgrößere Schriftsehr große Schrift
Stadt Ebersberg Wetter (Startseite)
  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Espanol
  • Freizeit &  Tourismus

So kommen Sie mit dem Auto nach Ebersberg

Aus Richtung Nürnberg oder Stuttgart:
München - Autobahnring Ost (A99)- Ausfahrt Haar/Vaterstetten - B 304 Richtung Wasserburg oder München - Autobahnkreuz Ost - Richtung Passau (A 94)- Ausfahrt Forstinning (11) - St 2080 Richtung Ebersberg (durch den Forst)

Aus Richtung Salzburg oder Kufstein:
BAB Inntaldreieck - Richtung München (A8) - Ausfahrt Bad Aibling -Umgehungsstraße Bad Aibling - Richtung Ebersberg

Aus Richtung Landshut oder Trostberg/Wasserburg:
B 15 Landshut oder B 304 (Trostberg) westlich von Wasserburg über - B 304 Richtung Ebersberg 

Aus Richtung München:
Ost - Wasserburg Landstraße - B 304 Richtung Wasserburg oder München - Autobahnkreuz Ost - Richtung Passau (A 94)- Ausfahrt Forstinning (11) - St 2080 Richtung Ebersberg (durch den Forst)

Elektroladestation am P+R Parkplatz am Bahnhof

Für Elektroautos befindet sich am westlichen P+R Platz am Ebersberger Bahnhof eine Ladestelle, die über den Ladestellenverbund München Umland betrieben und direkt mit den Nutzern mittels Ladekarten abgerechnet wird. Den Ablauf eines Ladevorgangs finden Sie hier.Interessenten, die Fragen rund um die Elektromobilität haben bzw. Ladekarten anfordern wollen, wenden sich bitte an folgende Adresse:EBY-e-mobility@eon-bayern.com

Auf der Internetseite www.lemnet.org finden Sie außerdem europaweit alle Standorte der Ladestellen sowie viele weitere nützliche Infos.

Auto-Teiler

Beim Auto-Teilen (auch bekannt unter carsharing) teilen sich mehrere Familien ein Auto. Es gibt einen Vertrag, der die Rechte und Pflichten jedes Mitglieds beschreibt. Die Ebersberger Auto-Teiler (EAT) wurden im Februar '97 gegründet, zur Zeit gibt es zwölf Mitglieder, die sich einen Opel Zafira und einen Opel Corsa teilen. Zum Beispiel fahren einige damit zur Arbeit, andere bringen ihre Kinder zum Sport oder nutzen die Autos um zu verreisen. 
Ideal ist das Auto-Teilen für Leute, die nur wenig Auto fahren, und die ein Auto als Gebrauchsgegenstand betrachten. Denn: gezahlt wird nur für die Zeit, in der das Auto tatsächlich genutzt wird.
Weitere Informationen!

Pendlerportal

Viele Pendler fahren regelmäßig mit dem Auto um die gleiche Zeit den gleichen Weg, um Züge und S-Bahnen auf dem Weg zur Arbeitsstelle zu nutzen.
Selbst wenn sich nur wenige Pendler mit dem gleichen Weg zu Fahrgemeinschaften zusammenfinden, lassen sich damit nicht nur Benzinkosten und Parkgebühren reduzieren, sondern es werden auch Parkplatz-Kapazitäten geschaffen.
Das ist die Idee des neuen Pendler-Portals für den Landkreis Ebersberg.
Unter www.pendler-ebe.de gibt es eine Liste ausgewählter Mitfahrportale, die dem Nutzer eine schnelle Suche nach Mitfahrgelegenheiten und die Buchung von Mitfahrangeboten bieten.

Autovermietung

Seit Mai 2014 gibt es im Autohaus Grill, Nordost 2, in Ebersberg eine Caro-Mietstation für Autos. Auch an diesem Standort wird der gewohnte CARO Service geboten:
- Kurz- und Langzeitmieten (PKW, LKW, Transporter, Kleinbusse) - Sonderfahrzeuge
- Fester Ansprechpartner für Firmenkunden
Zudem werden Werkstattkunden vor Ort mit Mobilitätsdientleistungen versorgt.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.caro.info/news/216-neue-mietstation-in-ebersberg

Behindertenparkplätze

Hier finden Sie eine Liste aller behindertengerechter Parkplätze in Ebersberg.

Fast 500 öffentliche Parkplätze

Parkscheinautomaten: Im Stadtkern stehen am Marienplatz und dem nördlichen Teil des Schlossplatzes insgesamt 85 Parkplätze zur Verfügung. In der Zeit von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr und Samstag 8 bis 14 Uhr besteht Parkscheinpflicht. Die Parkgebühr beträgt 1 Cent pro Minute, also 60 Cent pro Stunde. Die Maximalparkdauer beträgt 2 Stunden. Sollte in der gebührenpflichtigen Zeit der nächstgelegene Parkscheinautomat defekt sein, so ist eine Parkscheibe zu verwenden.

Auf dem P+R Platz am Ebersberger Bahnhof stehen ca. 85 Parkplätze zur Verfügung und auf dem Ebersberger Volksfestplatz können 266 Fahrzeuge gebührenfrei und ohne zeitliche Einschränkung parken. Im Bereich des Ebersberger Klostersees entlang der Straße Am Priel stehen 34 gebührenpflichtige und 12 Kurzzeitparkplätze mit Parkscheibenpflicht zur Verfügung. Die Gebühren betragen hier für 1 Stunde 0,50 €, für 2 Stunden 1 € und für eine Tageskarte 2 €. Sie werden in der Zeit von 9 - 18 Uhr erhoben. 

Parkuhren: An mehreren Stellen in der Stadt Ebersberg (z.B. Sieghartstraße) sind Parkuhren aufgestellt. Die Parkuhren nehmen nur 10-Cent-Münzen und 50-Cent-Münzen an. Sollte einmal eine Parkuhr defekt sein, so ist auch hier die Parkscheibe zu benutzen. 

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse