normale Schriftgrößere Schriftsehr große Schrift
Stadt Ebersberg Wetter (Startseite)
  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Espanol
  • Energie & Umwelt

Energieausweise der städtischen Gebäude

Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Die Energieausweise für folgende städtische Gebäude können Sie hier anschauen: 

Energieausweis Mittelschule Baldestraße Teil I PDF-Datei

Energieausweis Mittelschule Baldestraße Teil II  PDF-Datei

Energieausweis Rathaus PDF-Datei

Energieausweis Grundschule Floßmannstraße PDF-Datei

Energieausweis Hallenschwimmbad PDF-Datei

Energieausweis Wohnhaus Bürgermeister-Müller-Straße PDF-Datei

Energiemanagementsystem der Stadt

Die Stadt Ebersberg hat in Anlehnung zur DIN EN ISO 50001 ein Energiemanagementsystem für die Stadtverwaltung und die öffentlichen Liegenschaften aufgebaut. Mit Hilfe einer neuen IT-gestützten Energiedaten-Überwachung aller städtischen Gebäude befasst sich seit Mitte 2018 ein interdisziplinäres Energieteam in der Verwaltung mit technischen Energieeinsparpotenzialen. Künftig soll zusätzlich die Sensibilisierung der Gebäudenutzer in den Fokus der Aktivitäten rücken. Der städtische Klimaschutz- und Energiemanager koordiniert als Energiebeauftragter den Fortschritt des Projekts. Wichtige Grundlage des städtischen Energiemanagements bildet ein Beschluss des Stadtrats von März 2018, in dem sich der Stadtrat geschlossen auf das Ziel verständigt hat, den Energieverbrauch der kommunalen Liegenschaften kontinuierlich zu senken. Ohne Energiemanagement  und sensible Nutzer neigen selbst sanierte Gebäude oft dazu mittelfristig mehr statt weniger Energie zu verbrauchen. Hier gelangen Sie zum Beschluss der Energiepolitik der Stadt Ebersberg (TOP 10, Seite 25).

Kommunaler Energiebericht

Der Bericht über die Energieverbräuche der städtischen Gebäude sowie der Straßenbeleuchtung gibt eine Übersicht zur Entwicklung in den Bereichen Strom- und Wärmeverbrauch und der damit zusammenhängenden CO2-Emissionen. Eine detaillierte Auswertung einzelner Liegenschaften kann nach Terminvereinbarung im Büro des Klimaschutz- und Energiemanagers der Stadt (siehe Kontakt rechts) eingesehen werden. Dort erhalten Sie auch eine persönliche Beratung zum Thema.

Aktueller Hinweis: Der Energiebericht sollte an dieser Stelle für Sie bereitstehen. Leider erweist sich die Zusammenführung der Daten zu einem übersichtlichen Bericht als wesentlich aufwändiger als ursprünglich gedacht. Zusätzlich kann die Verwaltung, auf Grund weiterer wichtiger Aufgaben, nur begrenzt Ressourcen auf die Fertigstellung verwenden. Daher bitten wir Sie weiterhin um Ihre Geduld. Unser aktuelles Veröffentlichungsziel ist Ende 2020.

Energieprojekte der Stadt

Die Stadt hat mit ihren Liegenschaften bereits einige Projekte zum Klimaschutz verwirklicht, wie die Installation von Solarthermie- und PV-Anlagen,  effiziente Technologie mit Kraft-Wärme-Kopplung, Gebäudesanierungen und energetische Effizienzmaßnahmen an technischen Anlagen. Informationen finden Sie hier.

Treibhausgasbilanz der Stadt

Die Treibhausgas-Emissionen der Stadt wurden zum ersten Mal im Zuge der Klimaschutzkonferenzen im Jahr 2012 für das Jahr 2010 bilanziert. Damals wurde der Grundstein für das heutige Klimaschutzmanagement der Stadt gelegt und beschlossen, die Bilanz der Stadt kontinuierlich weiterzuführen. Die Bilanz wurde nun durch die Energieagentur Ebersberg-München für die Jahre 2011-2016 fortgeschrieben. Die Veröffentlichung des finalen Berichts über die fortgeschriebenen Daten erfolgt nach Vorstellung der Auswertung im Umweltausschuss des Landkreises in Form eines Downloads an dieser Stelle. Die Fortschreibung erfolgt dann alle 2 Jahre und stets gemeinsam mit allen anderen teilnehmenden Landkreisgemeinden. So sind die Ergebnisse der einzelnen Städte und Gemeinden untereinander  vergleichbar.

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse