normale Schriftgrößere Schriftsehr große Schrift
Stadt Ebersberg Wetter (Startseite)
  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Espanol
  • Energie & Umwelt

Aus Garten und Küche in die Tonne

Jeder Gartenbesitzer kennt es: Rasen mähen, Unkraut jäten, Sträucher schneiden.....und die Komposttonne ist schon voll. Wir stellen Ihnen eine grüne Tonne und leeren diese im Sommer sogar jede Woche.

Zur Entsorgung kleinerer Mengen Gartenabfälle und natürlich für Ihre Küchenabfälle nutzen Sie bitte Ihre Komposttonne. Diese leeren wir im Sommer sogar jede Woche, im Winter alle 14 Tage. 

Große Mengen können Sie am Wertstoffhof entsorgen (1 m³ pro Haushalt und Woche kostenlos, größere Mengen 10,- € / m³) oder kostenlos an einem der Komposthöfe anliefern (in der Pflanzzeit Sa 9-12 Uhr geöffnet):

Lampl, Tel. 08094/235, Tulling

Pointner, Tel. 08124/910420, Kronacker bei Hohenlinden

Lindner, Tel. 08092/9466, Neu-Dichau bei Grafing

Soyer, Tel. 08092/4449, Oberelkofen bei Grafing

Hier erhalten Sie auch fertigen Kompost für Ihren Garten!

Unseren Flyer finden Sie hier.

Der Buchsbaumzünsler

Entsorgung von Buchsbaum bei Befall mit Buchsbaumzünsler:

Auch im Landkreis Ebersberg breitet sich der Buchsbaumzünsler immer weiter aus. Die Larven des Schmetterlings können große Schäden an Buchsbäumen anrichten bis hin zum Absterben der Pflanzen. Um eine weitere Verbreitung zu verhindern, sollten akut befallene Pflanzenteile abgeschnitten und entsorgt werden. Folgende Möglichkeiten stehen hier in Ebersberg zur Verfügung:

Häckseln
Die beste und umweltfreundlichste Möglichkeit, ist das sofortige Häckseln des Schnittgutes. Ein netter Nachbar stellt vielleicht gerne seinen Häcksler zur Verfügung. Auch bei Baumärkten kann man sich oft einen leistungsstarken Häcksler ausleihen. Das Häckselgut kann dann gefahrlos über Komposttonne oder Gartenabfallcontainer entsorgt werden. Restmülltonne oder Restmüllsack
Kleine Mengen können -gut verpackt- direkt in die Restmülltonne. Zusätzliche graue Restmüllsäcke mit Aufdruck können zum Preis von 7,- € im Bürgerbüro im Rathaus erworben und gut verschlossen neben der Mülltonne zur Entsorgung bereit gestellt werden. Wertstoffhof - Mengen bis zu 1 m³
Befallenen Pflanzen bitte in Kunststoffsäcken verpackt zum Wertstoffhof bringen. Bis zu 1 m³ pro Tag und Anlieferung ist kostenlos möglich. Dies ist ein Service nur für Ebersberger Bürgerinnen und Bürger, halten Sie für den Zweifelsfall bitte Ihren Ausweis parat! Größere Mengen zum Entsorgungszentrum „An der Schafweide“
Größere Mengen können gegen Gebühr am Entsorgungszentrum in Säcken verpackt abgegeben werden. Öffnungszeiten:  Mo-Fr 8.00-12.00 und 12.30-15.00 Uhr, Restmüllgebühr 171,- € pro Tonne 1,71 € je 10 kg – Mindestgebühr 6,- € Größere Mengen zu den Komposthöfen
Größere Mengen können auch an den Komposthöfen abgegeben werden. Die befallenen Pflanzenteile sollen vor der Anlieferung mit einem Gartenhäcksler zerkleinert werden. Der Komposthofbetreiber ist entsprechend zu informieren. Öffnungszeiten: Sa. 9.00 – 12.00 Uhr

aktualisiert am 18.06.2019

Diese Küchenabfälle gehören in Ihre Komposttonne

Küchenabfälle: z.B. Obst- und Gemüsereste samt Zitrusfrüchte- Schalen (ohne Netze), Kartoffelschalen, Tee(-beutel), Kaffee (mit Filtertüten), Brot und Backwaren NICHT: tierische Abfälle (Fleisch, Wurst, Knochen)

Gartenabfälle: z.B. Fallobst, Strauch- und Rasenschnitt, Unkraut, Schnittblumen und Blumenerde (keine Steine!)

Sonstige organische Abfälle: z.B. Holzspäne, Papierservietten / -taschentücher, Küchenrolle, Zeitungspapier (in geringen Mengen)

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse